Die Arbeit der in Argentinien geborenen Cecilia Carreras schwankt zwischen dem Gegenständlichen und dem Abstrakten, die zu einer informellen Linie tendieren, die aus dem Alltag, Farben, Natur und menschlichen Szenen stammt.
Die Gemälde haben eine Konzeption, die die Skizze mit dem fertigen vermischt, weshalb wir in den meisten Arbeiten ein Gefühl von Bewegung wahrgenommen haben.

Ausstellungen

Cecilia Romera Fine Arts. Mendoza (6-2018) |Killka Espacio Salentein (10-2018) |Park Hyatt Mendoza (7-2017) |“Entre Cielos“ Luxury Wine Hotel & SPA – Mendoza (3-2017) |-Gallery – Basel – Switzerland (10-2016) |Monte Viejo Winery – Mendoza (10-2015) |Daniel Rueda Gallery – Mendoza
(11-2014) |Ottaviano Winery – Luján (7-2014)|National Museum of Decorative Art, Buenos Aires|Museum Caraffa, Cordoba

Ihre Werke sind Teil privater Sammlungen in Argentinien, Frankreich, Mexiko, China, den USA, Brasilien, Chile, England und der Schweiz. •